Unterwelt Ebene 5
(zurück ins Drachenland)

     u   u
     |  / \
     u-u u u   6
    /   \|\ \ /
 4-u     u u-u
    \      |
     u-u-u u
         |/
         u

4 = Riss in der Decke (oben ist Ebene 4 - man braucht ein Seil zum hochklettern)
6 = Riss im Boden (unten ist Ebene 6 - ein Seil dabeihaben lohnt sich ...sonst muss man runterrutschen und schürft sich dabei ziemlich die Haut auf)
u = Höhle in der Unterwelt

Vorsicht - diese Höhlen wimmeln nur so vor Monstern! Bei jedem Schritt wird zufällig bestimmt ob Monster auf einen lauern - d.h. auch wenn man durch einen durchquerten 'sicheren' Tunnel zurückgeht kann man dort auf Gegner treffen...

Folgende Typen habe ich schon beobachtet (man kann sich die Viecher übrigens im Monster Manual des Rollenspiels D&D anschauen...):
Baby-Ankhegs, Berbalang, Bullywugs, Chimären, Cloaker, Doppelgänger, Drow, Drider, faulende Hände, Ghoule, Gnolle, Goblins, Käferbären, Kobolde, Echesenmenschen, Krieger, Krieger-Dämonen, Schatten, Tausendfüssler

Aber es gibt auch (einige wenige) friedliche Wesen... das sind die Snirvneblin (Gnome) und die Mykoniden (Pilzmenschen)